Weihnachtsbaumfeuer
Weihnachtsbaumfeuer

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen

24.02.2024   10:00 Uhr

Volleyballturnier der Freiwilligen Feuerwehr Strasburg (Um.)

Max-Schmeling-Halle Strasburg (Um.)

Feuern Sie unsere Kameraden und Kameradinnen der Freiwilligen Feuerwehr Strasburg (Um.) an und feiern Sie mit uns jeden gewonnenen Satz!

25.02.2024   08:30 – 11:00 Uhr

Schlemmerfrühstück

Pasterhof Eichhorst

Beginnen Sie den Sonntag mit einem ausgedehnten, reichhaltigen Frühstück auf dem Pasterhof Eichhorst !
Wir bieten an: Brötchenauswahl, Croissants, Spiegelei mit Schinken, Eierkuchen, Auswahl an Wurstspezialitäten, Käse und Frischkäse-Auswahl, geräucherter Lachs, Tomate-Mozzarella mit frischem Basilikum, hausgemachter Wildkräuterquark, Feinkostsalat, Obstplatte, Gemüseteller, unser Müslibuffet, hausgemachte Marmeladen, Honig, Orangensaft,Wasser, Tee und Kaffee satt.
Darüber hinaus bieten wir auch vegetarische Varianten oder ein veganes Frühstück an.
Preis: 15,00 € Bitte reservieren sie vor!
pasterhof@gmail.com , Telefon: 01738091058 oder per WhatsApp

25.02.2024   17:00 Uhr

Fagott+

Refektorium des Dominikanerklosters

Fagott+
Cello und Fagott im Duett
Ein Abend mit Musik von Bach über Mozart bis in die
Moderne mit zwei Geschwisterinstrumenten, die selten
in dieser Besetzung zu erleben sind.
Bálint Gergely (Violoncello)
Stefan Rocke (Fagott)

01.03.2024   19:30 Uhr

Konzertreihe „Klassik“ 4. Konzert „Natur & Musik“

Kultur- und Plenarsaal Prenzlau

Natur & Musik
Antonin Dvořák (1841-1904)
Zwei Walzer op. 54
Leos Janacek (1854-1928)
Suite für Streicher (1877)
Edward Grieg (1843-1907)
Zwei lyrische Stücke op. 68 Nr. 1 und 2
Béla Bartók (1881-1945)
Divertimento für Streichorchester Sz.113 BB.118 (1939)
Preußisches Kammerorchester
Dirigent: Jürgen Bruns
Musik, die aus den Geräuschen und Assoziationen der Natur, aus dem Geiste der Volksmusik und der Sprache schöpft, ist das Thema dieses Konzertes.

08.03.2024   14:30 Uhr

Zum Frauentag nach Voigtsdorf

Kulturhaus

09.03.2024   10:00 – 18:00 Uhr

Frühjahrsmarkt

Scheunenlädchen Lübbersdorf

09.03.2024   14:00 Uhr

Frauentagsfeier

Max-Schmeling-Halle Strasburg (Um.)

Das Demokratische Frauen- und Familienbündnis e.V. präsentiert in Partnerschaft mit der Stadt Strasburg (Um.) die traditionelle Frauentagsfeier in der Max-Schmeling-Halle in Strasburg (Um.). Genießen Sie mit uns gemeinsam kulinarische Köstlichkeiten und ein festliches Programm. Ihre Teilnahme bereichert unser Event – wir freuen uns auf Ihr Kommen! Die Stadt Strasburg (Um.) unterstützt die traditionelle Frauentagsfeier als Partner des Demokratischen Frauen- und Familienbündnisses e.V., weil wir den Wert und die Bedeutung der Gleichberechtigung, Anerkennung und Wertschätzung der Frauen in unserer Gesellschaft hervorheben möchten. Dieser Tag dient als Gelegenheit, die Leistungen und Beiträge von Frauen in verschiedenen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens zu feiern und weiterhin für eine inklusive und gerechte Gemeinschaft zu arbeiten, in der jeder Mensch gleiche Chancen und Rechte genießt. Durch die Unterstützung dieser Veranstaltung bekräftigt die Stadt ihr Engagement für die Förderung von Gleichstellung und Diversität als fundamentale Werte unseres Zusammenlebens.
Karten erhalten Sie ab 13.02.2024 jeden Dienstag zwischen 13:00 und 16:00 Uhr beim Demokratischen Frauen- und Familienbündnis e.V. in der Altstädter Straße 13 (Tel.: 039753/25348)
Mitzubringen ist ein Kaffeegedeck.
Wir freuen uns auf Sie!

15.03.2024   09:30 Uhr

Strasburger Ostermarkt

Marktplatz Strasburg (Um.)

Die Strasburger Schulen und die Schulvereine laden zum traditionellen Ostermarkt ein.
Die Schülerinnen und Schüler organisieren gemeinsam mit den Kitas wieder ein buntes Programm und freuen sich über Ihr Kommen!
Sollte das Wetter nicht mitspielen, wird der Ostermarkt am 22. März 2024 stattfinden.

16.03.2024   14:30 Uhr

Domjücher Schicksale

Altes Gemeindehaus Strasburg (Um.)

Eine Buchlesung mit Herrn Reinhard Simon

29.03.2024   19:00 Uhr

Karfreitagskonzert

Kirche St. Nikolai

Johannes-Passion von Johann Sebastian Bach
Die Johannes-Passion (Passio secundum Johannem, BWV 245) ist neben der Matthäus-Passion (BWV 244) die einzige vollständig erhaltene authentische Passion von Johann Sebastian Bach. Sie ergänzt den Evangelienbericht nach Johannes von der Gefangennahme und Kreuzigung Jesu Christi durch Choräle und frei hinzugedichtete Texte und gestaltet ihn musikalisch in einer Besetzung für vierstimmigen Chor, Gesangssolisten und Orchester. Das etwa zwei Stunden dauernde Werk wird heute meist als Konzertmusik aufgeführt, hat seinen ursprünglichen Platz jedoch im Gottesdienst und wurde am Karfreitag, dem 7. April 1724 in der Leipziger Nikolaikirche uraufgeführt. (Quelle: Wikipedia)
Mayu Kawada (Sopran)
Elisabeth Starzinger (Alt)
Shimon Yoshida (Tenor)
Till Schulze (Bass-Bariton)
Haakon Schaub (Bass)
Collegium Vocale Berlin
Mitglieder des Uckermärkischen Konzertchors Prenzlau
Preußisches Kammerorchester
Dirigent: Thomas Hennig

Mehr Veranstaltungen finden Sie auf: